Neu eingetroffen

 

Files/logos/elationlogo_blue_2016.jpg

Files/content_images/Paladin.jpg

ELATION Paladin

24x 40 W RGBW LED, 6°-32°, DMX 512-A

 

Files/logos/LITECRAFTb.jpg

Files/content_images/00184851a.JPG

LITECRAFT OutLED AT60

1x OSRAM Ostar 60 Watt LED, RGBW, 5,5°-40°, DMX, schwarz, IP 65



NEU bei LMP

Files/content_images/00304029a.jpg

ELATION DArtz 360

DMX-Set Aktion

DMX-Set Aktion

Top 20 Produkte

WORK LightShark LS-1

1 x LCD Display, 2 x DMX 512, 1 x RJ45 EtherCon (ArtNet)

Preis:

 

Lieferbarkeit:

Artikelnummer:

Menge:

Wird geladen...

Wird geladen...

00136306

Stück

Artikel ist bereits im Warenkorb

LightShark ist die erste DMX-basierte Lichtpultserie, die eine drahtlose, browserbasierte Steuerung über ein Multi-Touch-Smartphone oder Tablet bietet und bis zu drei angeschlossene Geräte gleichzeitig unterstützt. LightShark setzt einen neuen Standard in Sachen Funktionalität und Anwenderfreundlichkeit in seiner Preisklasse. 

Die LightShark-Reihe umfasst zwei eigenständige Produkte, den LS-Core und die LS-1 Konsole, die beide vollständig von WORK PRO entwickelt und entworfen worden sind. LS-1 vereint die besten Features von aktuellen Softwareentwicklungen und verbindet diese mit einer intuitiven, ergonomischen Hardware-Bedienoberfläche. Der LS-Core verzichtet auf die Hardware-Oberfläche des LS-1, bietet aber die gleiche Lichtsteuerungssoftware, Prozessorleistung und ein auf Smartphone/Tablets basierendes Interface.

Alle Features, die Anwender von einem modernen, voll ausgestatteten Lichtstellpult  erwarten können, bietet die LS-1. Dazu gehören neben der detaillierten Steuerung von Farb- und Gobo-Optionen über Paletten, umfangreiche Gruppierungsoptionen, CueList-Optionen mit bis zu 1200 Cues und Lists, anpassbarer Automatisierung über ein elegantes, einfach zu bedienendes, grafikbasiertes Executor-Fenster und Spezialeffekten wie z.B. Fanning bietet die Lightshark eine intuitive Steuerung von insgesamt acht DMX-Universen. Ein Fixture-Editor ist ebenfalls integriert.

Da die LightShark-Software auf der Konsole selbst läuft, und das über Wi-Fi angeschlossene Tablet oder Smartphone über einen Webbrowser mit der Konsole verbunden ist, reagiert die Software schnell und bietet darüber hinaus die Vorteile einer Multi-Touch-Steuerung in Echtzeit. Profis, die die Steuerung über eine physische Benutzeroberfläche bevorzugen, profitieren davon, dass einmal eingerichtet und zugewiesen, alle Aspekte des LS-1 Systems vollständig von der Hardware-Oberfläche aus gesteuert werden können. Ein großzügiges LCD-Display auf der rechten Seite der Bedienoberfläche zeigt an, wie die Bedienelemente aktuell zugewiesen sind. Es aktualisiert sich, wenn der Benutzer zwischen den Bedienebenen wechselt. LS-1-Anwender haben somit die Freiheit, ihr Set entsprechend ihrer persönlichen Vorlieben über die browserbasierte Software, mittels einer Kombination aus der LS-1-Hardware und ihrem bevorzugten mobilen Endgerät oder allein über die LS-1-Hardware zu steuern.

Auf der Rückseite der LS-1 Konsole befinden sich alle Anschlüsse. Zwei 3 pol und zwei 5 pol DMX-Ausgänge zur Ansteuerung zweier DMX-Universen und ein Ethernet-Port für den Zugriff auf weitere sechs DMX-Universen via ArtNet, sowie ein USB-Anschluss für Updates. Ein ergonomischer Pluspunkt findet sich auf der Rückseite der LS-1. Ein integrierter Standfuß für ein iOS- oder Android-Gerät sowie eine zusätzliche USB-Ladebuchse, um Tablet oder Smartphone aufzuladen. Von Grund auf als komplettes Lichtsteuerungssystem konzipiert und mit der auf der Wi-Fi-fähigen Konsole vorinstallierten, browserbasierten Steuerungssoftware ausgeliefert, enthält LS-1 bereits alles bis auf das geeignete Tablet oder Smartphone, einschließlich eines Rack-Montage-Kits.

Features

  • Web-Browser basierende Lichtsteuerung
  • Bis zu 4.096 Movinglights/LED-Scheinwerfer
  • Bis zu 8 DMX-Linien über ArtNet

Technische Beschreibung

 
Typ Hybrid-Konsole
Attribut-Kanäle max. 4.096
Preset-Fader nein
Preset Master nein
Grand Master ja
Grand Master Tasten Blackout
Speicherplätze 1200 Cuelisten, 1200 Cues
Submaster/Cue-Stack Fader 10 Cue-Stacks/Submaster und/oder Effekt-Speed/Size Fader (bis zu 40 virtuelle Fader)
Playback Wiedergabe 10 Fader (+ Option, Go, Flash)
  virtuelle Executer-Page über externes Tablet 
Display Full-Colour LCD-Screen
Monitor-Anschluss nein
DMX-Linien (integriert) 2
DMX-Eingang nein
Speichermedium Festplatte, USB 2.0
ArtNet/sACN E1.3.1 Universes (Fixture-Net) (integriert) 8
EtherNet (integriert) ja
MIDI optional über USB
LTC (integriert) nein
   

Attribut-Steuerung

 
Anzahl Movinglights max 4.096
Globale Colour-, Beamshape-, Position- & Group - Presets Frei editierbar
Gerätebibliothek Ständig aktualisierte Geräte-Profile
  integrierter Fixture Editor
Ansteuerung Pan/Tilt Encoder Wheels
Ansteuerung Attribute 4 Encoder Wheels
Bewegungs-Effektgenerator umfangreiche Effect-Library, editierbar
  Effect-Engine, editierbar
   

Technische Daten

 
Netzteil intern
Spannungsversorgung 90-250 V, 50-60 Hz
Stromaufnahme 1,1 A bei 230 V
DMX 512-Anschluss 2x XLR 3 und 5 pol female
DMX 512 In-Anschluss nein
Audio-Anschluss nein
USB-Anschluss 2x USB-A 2.0 (1x Datenverbindung, 1x Ladebuchse für externes Tablet)
eSATA-Anschluss nein
Monitor-Anschluss nein
Pultbeleuchtung-Anschluss 1x XLR 3 pol female
EtherNet-Anschluss 1x EtherCon RJ 45 (Gigabit)
Wifi-Anschluss Integrierter Accesspoint mit Antenne
Fernsteuerungs-Anschluss nein
MIDI-Anschluss nein
SMPTE-Anschluss (LTC) nein
   

Maße/Gewicht

 
Maße (L x B x H) 43 x 33,4 x 9,4 cm
Gewicht 3,6 kg

Besondere Features

  • Integrierter Web-Server
  • Integrierter WLAN Accesspoint
  • Bis zu 3 externe Tablets über Web-Applikation einbindbar
  • Multi-Touch Bedienung
  • LTP & HTP Attribute
  • Moderne Grafische Benutzerobefläche
  • 5 Multi-Touch Bedienoberflächen (Palletes, Virtual Playback, Cues, Executer ,Out)
  • Executer Bedienoberfläche frei konfigurierbar
  • Umfangreiche Shortcut-Funktionen
  • Undo/Redo Funktion
  • Individuelle Fade In & Out Zeiten
  • Manuelle Crossfade Funktion
  • Gleichzeitige Widergabe mehrerer Cuelisten
  • FAN-Funktionen
  • Fixture Builder
  • ArtNet & sACN
  • MIDI Support über USB
  • OSC Support
  • Auto-Save und -Backup Funktion
  • Security Einstellungen für Zugriffsbeschränkungen
  • Kostenlose Software und Library Updates

Zubehör inklusive

  • Dustcover
  • LED Pultleuchte
  • powerCON True1 Anschlusskabel
nach oben drucken
vorherige Seite

© LMP 2008LMP • Gildestraße 55 • 49477 Ibbenbüren • Fon +49 5451 5900 800 • Fax +49 5451 5900 59 • Mail